Für alle Kassen- & Privatpatienten

Infos zur Coronaimpfung. Mehr erfahren.

Hausärztliche Versorgung

Als Hausarztpraxis sind wir die erste Anlaufstelle für deine Gesundheit. Egal ob akute Beschwerden, chronische Erkrankung, Krankmeldungen oder Gesundheitsvorsorge. Bei Bedarf überweisen wir dich zu Fachspezialisten unseres Vertrauens. Krankmeldungen, Wunderversorgung oder OP Vor- und Nachbereitung – wir übernehmen die Behandlung von Anfang bis Ende.

Termin buchen
Close Tab

Corona (Covid-19)

Als Hausärzte sind wir auch in dieser schwierigen Zeit für dich da. Wir testen, impfen und kümmern uns langfristig um deine Gesundheit im Bezug auf Corona.

Wichtig: Sag uns bitte am Telefon oder bei der Onlinebuchung Bescheid, falls du Symptome zeigst. Wir bitten dich in diesem Fall auch nicht direkt in die Praxis zu kommen – wir melden uns nach der Terminbuchung mit weiteren Infos bei dir.

Termin buchen
Close Tab

Behandlung von Chronikern

Als Hausarztpraxis sehen wir uns als langfristigen Begleiter im Umgang mit chronischen Erkrankungen. In Kombination mit Disease-Management Programmen (DMP) finden wir gemeinsam den besten Therapie- und Lösungsansatz für dich.

Termin buchen
Close Tab

Vorsorge & Checkups

Vorsorge ist die beste Medizin. Wir unterstützen dich, das Auftreten von zukünftigen Erkrankungen zu vermeiden oder frühestmöglich zu erkennen und zu behandeln. So kannst du einschätzen, wo du gesundheitlich stehst.

Termin buchen
Close Tab

Bescheinigungen

Benötigst du ein Attest oder eine andere ärztliche Bescheinigung? Bei uns bekommst du medizinische Bescheinigungen zu den folgenden Anlässen:

Termin buchen
Close Tab

Labor, Vitamine & Co

Man muss nicht immer krank sein, um zum Hausarzt zu gehen – ganz im Gegenteil! Neben der Behandlung akuter Beschwerden, bieten wir ein breites Spektrum zusätzlicher Leistungen an, um sicherzustellen, dass du dich langfristig gesund und wohl fühlst.  

Termin buchen
Close Tab

Weitere Beschwerden

Nicht alle Beschwerden sind direkt auf eine Grunderkrankung zurückzuführen. Wir verfolgen einen ganzheitlich-medizinischen Ansatz und kümmern uns darum, dass wir für deine gesundheitlichen Beschwerden gemeinsam die beste Lösung finden.

Termin buchen
Close Tab
Leistungen
Weitere Beschwerden

Vegane und vegetarische Ernährung

Vegane und vegetarische Ernährung

Welche Nährstoffe können bei veganer oder vegetarischer Kost fehlen?

Ernährst du dich vegetarisch oder vegan/pflanzlich basiert, stellst du dir sicher die Frage, ob dein Körper ausreichend versorgt ist. Abhängig von der jeweiligen Kostform ist es tatsächlich notwendig, auf eine ausreichende Zufuhr von bestimmten Nährstoffen zu achten bzw. diese auch über Blutwerte zu kontrollieren. Bei ungünstiger Lebensmittelauswahl könnte leicht ein Mangel v.a. an folgenden Werten auftreten.

Vitamin B12

Vitamin B12 kommt in Pflanzen leider nicht in einer für uns Menschen verwertbaren Form vor und zählt somit zu den kritischen Nährstoffen einer veganen Ernährungsweise. Daher wird empfohlen, Vitamin B12 zu supplementieren, wenn du dich vegan ernährst und auf tierische Lebensmittel verzichtest. Der Vitamin B12-Wert im Blut gibt eine Orientierung bzgl. unseres Vitamin B12-Status.
Holo-Transcobalamin ist die aktive, d.h. im Körper tatsächlich wirksame Form des Vitamin B12. Damit ist dieser Wert ein sensitiver Indikator, inwieweit du aktuell mit Vitamin B12 versorgt bist.

Eisenstatus

Durch den Verzicht auf tierische Produkte entfällt dem Körper ein “einfacher” Eisenlieferant. Da es für den Körper schwerer ist, Eisen aus Pflanzen zu verwerten, kann es bei nicht ausreichend ausgewogener Nahrungsmittelzusammensetzung bei Vegetariern und Veganern zu einem Eisenmangel kommen. Mittels kleinem Blutbild, Eisen und Ferritin können wir uns ein Bild von Deinem Eisenstatus machen. Genaues zum Eisenhaushalt erklären wir dir hier.

Vitamin D

Vitamin D kann unser Körper selbst herstellen, wenn genügend Sonnenlicht auf unsere Haut trifft. In den Wintermonaten kann die Bildung von Vitamin D eingeschränkt sein, sodass dein Körper auch auf die Zufuhr “von außen” angewiesen sein kann.

Die Vitamin D-Zufuhr über die Ernährung ist bei Veganern und Vegetariern tatsächlich geringer als bei Mischköstlern. Da es aber eigentlich nur wenige Vitamin D-reiche Lebensmittel gibt (z.B. fettreiche Fische wie Lachs, Aal, Hering) spielen diese Unterschiede für den Vitamin D-Status eine etwas untergeordnete Rolle. Für den Vitamin D-Spiegel entscheidend ist damit nicht die Ernährungsweise, sondern vor allem der Breitengrad, auf dem du lebst, dein Alltag (Zeit mit Sonneneinstrahlung), die Hautfarbe und ob du Supplemente verwendest oder nicht. Der Blutwert 25-OH-D (25-Hydroxyvitamin-D-Serumkonzentration) gibt uns hier Auskunft über deinen Versorgungsstatus.

Bei unausgewogener Auswahl der rein pflanzlichen Lebensmittel kann es darüber hinaus auch zu einem Mangel an Vitamin B2, Folsäure, Jod, Zink und Selen kommen. Hier würde man im Einzelfall besprechen, ob eine Kontrolle notwendig ist.

Was kann ich selbst tun?

Fühlst du dich schlapp, müde, nicht ausreichend leistungsfähig und siehst einen Zusammenhang mit deiner Ernährungsweise? Fühlst du dich unsicher bzgl. einer ausreichenden Zufuhr an relevanten Nährstoffen über deine Kostform?
Bespreche dich gerne mit unserem Ärzteteam. Wir geben ernährungsmedizinische Empfehlungen und planen relevante Laboruntersuchungen, um möglich Nährstoffdefizite aufzudecken.

Gut zu wissen: Aktuell werden Laborbestimmungen nur bei konkreter ärztlicher Indikation und nicht präventiv, z.B bei veganer oder vegetarischer Ernährung ohne Beschwerden, von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Moderne Praxiseinrichtung
Jetzt einen Termin bei Avi Medical buchen