Bescheinigungen

Arbeits­unfähigkeits­bescheinigung (AU) und Attest

Was ist eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) und wann benötige ich sie?

Wenn Sie krank sind, sollten Sie sich auskurieren. Ihre erforderliche Arbeitsleistung kann nicht erbracht werden und bei ansteckenden Krankheiten wie einer Erkältung oder Grippe besteht die Gefahr, dass Ihre Kollegen zu infizieren.

Als Arbeitnehmer benötigen Sie als Nachweis für Ihren krankheitsbedingten Arbeitsausfall eine ärztliche Bescheinigung – die sogenannte Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU), oft auch „gelber Schein“, Attest oder schlicht Krankschreibung genannt.

Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung dient Ihrem Chef und Arbeitgeber als Nachweis, dass Sie wirklich krank sind und ein Arzt Ihnen bescheinigt hat, dass SIe für den Zeitraum der Arbeitsunfähigkeit nicht zur Arbeit gehen können. Dieser Nachweis ist schon deshalb wichtig, damit Sie Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber bekommen.

Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung kann in zwei Fällen ausgestellt werden:
- Als Erstbescheinigung: Sie sind  erstmals an dieser Krankheit innerhalb der letzten sechs Monate erkrankt.
- Als Folgebescheinigung: Ihre Krankheit dauert über den ursprünglich angegebenen Zeitraum hinaus an.


Wie erhalte ich eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU)?

Wenn Sie eine AU benötigen, vereinbaren Sie einfach einen Termin in einer unserer Avi Medical Praxen und besprechen Sie sich mit unserem Ärzteteam.