Jetzt Termine noch einfacher buchen.
Avi Medical App

Für alle Kassen- & Privatpatienten

Infos zur Coronaimpfung. Mehr erfahren.

Pfeil nach linksAvi Medical Logo Grün

Hausärztliche Versorgung

Als Hausarztpraxis sind wir die erste Anlaufstelle für Ihre Gesundheit. Egal, ob akute Beschwerden, chronische Erkrankung, Krankmeldungen oder Gesundheitsvorsorge. Bei Bedarf überweisen wir Sie zu FachspezialistInnen unseres Vertrauens. Krankmeldungen, Wundversorgung oder OP-Vor- und Nachbereitung – wir übernehmen Ihre Behandlung von Anfang bis Ende.

Wir verfolgen einen ganzheitlich-medizinischen Ansatz und kümmern uns darum, dass wir gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung für Ihre gesundheitlichen Beschwerden finden.

Termin buchen

Unsere allgemeinmedizinische Leistungen

Informationen zu unseren hausärztlichen Leistungen finden Sie hier:

Diagnostik

Folgende modernste Diagnostik finden Sie in unseren Avi Medical Praxen. Je nach Diagnose wenden unsere Ärzte diese an.

Dein Anliegen ist hier nicht gelistet?

Als Hausarztpraxis kümmern wir uns um alles rund um deine Gesundheit. Vereinbare jetzt einen Termin.
Termin buchen

Corona (Covid-19)

Als HausärztInnen sind wir auch in dieser schwierigen Zeit für Sie da. Wir testen, impfen und kümmern uns langfristig um Ihre Gesundheit im Bezug auf Corona.

Wichtig bei Corona-Verdacht: Falls Sie Corona-Symptome haben, geben Sie uns bitte am Telefon oder bei der Online-Buchung im Notizfeld Bescheid. Wir bitten Sie in diesem Fall, auch nicht direkt in die Praxis zu kommen – warten Sie bitte unten vor dem Eingang und rufen Sie uns an, sobald Sie da sind.

Termin buchen
Close Tab
Pfeil nach linksAvi Medical Logo Grün

Behandlung von Chronikern

Als Hausarztpraxis sehen wir uns als langfristigen BegleiterInnen im Umgang mit chronischen Erkrankungen. In Kombination mit Disease-Management Programmen (DMP) finden wir gemeinsam den besten Therapie- und Lösungsansatz für Sie.

Termin buchen

Corona-Langzeitfolgen

Kopfschmerzen/Migräne

Dein Anliegen ist hier nicht gelistet?

Als Hausarztpraxis kümmern wir uns um alles rund um deine Gesundheit. Vereinbare jetzt einen Termin.
Termin buchen
Close Tab

Vorsorge & Checkups

Vorsorge ist die beste Medizin. Wir unterstützen Sie, Erkrankungen zu vermeiden oder frühstmöglich zu erkennen und zu behandeln.

Termin buchen
Close Tab

Bescheinigungen

Benötigen Sie ein Attest oder eine andere ärztliche Bescheinigung? Bei uns bekommen Sie medizinische Bescheinigungen zu den folgenden Anlässen:

Termin buchen
Close Tab

Labor, Vitamine & Co

Man muss nicht immer krank sein, um eine Hausarztpraxis aufzusuchen – ganz im Gegenteil! Neben der Behandlung akuter Beschwerden, bieten wir ein breites Spektrum zusätzlicher Leistungen an, um sicherzustellen, dass Sie sich langfristig gesund und wohl fühlen.

Termin buchen
Close Tab
Pfeil nach linksAvi Medical Logo Grün

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs)

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs) oder auch “Apps auf Rezept” genannt, helfen bei der Erkennung, Überwachung, Behandlung oder Linderung von Krankheiten, Verletzungen oder Behinderungen. Kurzum: Sie helfen auf verschiedene Weise, den Alltag leichter zu gestalten.
Seit Herbst 2020 sind DiGAs Teil des Digitalen Versorgungsgesetzes (DVG) und können so per Rezept von Ärzt*innen verschrieben werden. Die Kosten werden problemlos von den Krankenversicherungen übernommen.

Als VersorgungsbegleiterInnen und digitale HelferInnen unterstützen diese App Sie und unsere ÄrztInnen bei Ihrer Gesundheit. Daher verschreiben wir Ihnen gerne die passende App auf Rezept, basierend auf Ihrer Diagnose.

Termin buchen

Dein Anliegen ist hier nicht gelistet?

Als Hausarztpraxis kümmern wir uns um alles rund um deine Gesundheit. Vereinbare jetzt einen Termin.
Termin buchen
Leistungen
Hausärztliche Versorgung

Lungenfunktionsanalyse

Lungenfunktionsanalyse

Was ist eine Lungenfunktionsanalyse ?

Ein Lungenfunktionstest ist, wie der Name schon sagt, eine Untersuchung, mit der die Funktion der Lunge und andere Atemwege überprüft wird. Dafür stehen verschiedene Testverfahren zur Verfügung:

  • Spirometrie (in der Praxis auch "Lufu" für "Lungenfunktion" genannt)
  • Spiroergometrie (Untersuchung der Lungenfunktion unter körperlicher Belastung)
  • Bestimmung der Diffusionskapazität (eine Untersuchung des Gasaustausches)
  • Peak-Flow-Messung (Bestimmung des Luftstroms in den Atemwegen)
  • Bodyplethysmographie / Ganzkörper-Plethysmographie (basiert auf einer Volumenbestimmung)
  • Blutgasanalyse (Bestimmung des Sauerstoff- und Kohlendioxidgehaltes im Blut)
  • medikamentöse Testverfahren (gezielte Beeinflussung der Atemfunktion durch Wirkstoffe)

Ein Lungenfunktionstest kann sowohl ambulant beim Hausarzt oder einer Lungenfachärztin als auch im Rahmen eines Krankenhausaufenthaltes durchgeführt werden. Außerdem gibt es einfache Geräte zur Lungenfunktionsprüfung für zuhause mittels Peak-Flow-Messung. Die Kosten für den Lungenfunktionstest übernimmt in der Regel die gesetzliche Krankenkasse.

Wann macht man eine Lungenfunktionsanalyse?

Eine Lungenfunktionsprüfung wird sowohl zur Diagnostik als auch zur Verlaufskontrolle beziehungsweise Therapieerfolgskontrolle verschiedener Erkrankungen verwendet.

Beispielsweise kann ein Arzt oder eine Ärztin damit verengte Atemwege (Obstruktion) feststellen. Diese tritt vor allem bei den häufigen Krankheiten Asthma und COPD auf. Bei den Betroffenen zeigt sich bei der Lungenfunktion-Auswertung eine Verringerung der Einsekundenkapazität und des Tiffenau-Index. Ist das Residualvolumen vergrößert, kann dies auf ein Lungenemphysem hinweisen, oft eine Spätfolge obstruktiver Atemwegserkrankungen.

Wie ist der Ablauf einer Lungenfunktionsanalyse?

Ganz allgemein ermittelt der Arzt oder die Ärztin bei einem Lungenfunktionstest verschiedene Werte, die Aufschluss über die Funktionsfähigkeit der Lunge geben. In der Regel muss der Patient oder die Patientin entsprechend den Anweisungen des ÄrztInnen-Teams oder der medizinischen Fachangestellten durch das Mundstück eines Messgeräts atmen.

Was muss ich nach einer Lungenfunktionsanalyse beachten?

Direkt nach dem Lungenfunktionstest sollten Sie wieder einen normalen Atemrhythmus aufnehmen. Versuchen Sie, ruhig und gleichmäßig ein- und auszuatmen. Falls Sie einen leichten Hustenreiz oder trockenen Mund verspüren, sollten Sie ein wenig trinken. Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wird im Anschluss an den Lungenfunktionstest die Ergebnisse und das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.

Moderne Praxiseinrichtung
Jetzt einen Termin bei Avi Medical buchen